News

SOS Doggentag 2017: Invitation pour notre amis de la Romandie

 

17.09.2017

  

à partir de 11.00 h

Association cynologique Lyss, Alte Lyssstrasse, 3270 Aarberg

 

Programme detaillé:

debut du jour du dogue allemand à partir de 11.00 h Env.  à 12.00h apéro avec les participants et ensuite grillades Env. 13.30 h présentation des dogues présents à parir de env. 14.00 h parcours pour les dogues

 

Chers amis du dogue allemand et ceux qui aimeraient bien le devenir

 

Nous nous réjouissons de passer une belle jounée agréable et conviviale.

Les saucisses et les boissons seront vendues sur place. Nous vous prions d'amener une salade ou un déssert.

En plus nous organisons comme les années précedéntes des tables de ventes. Nous vous offrons l'occasion de y vendre des acessoires pour chiens (laisses, livres,colliers pour chiens,lits pour chiens, etc.).

 

TOUTES LES REVENUS DE LA JOURNÉÉ SERONT VERSÉES AU SOS DOGUES SUISSE

 

Déscription du trajet:

Prendre la sortie d'autoroute Lyss Sud, insection giratoire diréction Aarberg. Au giratoire qui se trouve vers le garage Zbinden, vous prenez la 3ème sortie. Suivez la route  le long de la voie ferrée et vous tournez à gauche avant le pont.

Possibilités de parking à l' ombre sous les arbres.

 

Nous vous prions de vous inscrire sur doodle:https://beta.doodle.com/poll/qs4ubvdqtvkud6nd

 

 

Cordialement

Nadine

 


Einladung SOS Doggentag 2017

 

17.09.2017

  

SOS Doggentag des SCDD auf dem Gelände des Kynologischen Vereins Lyss, Alte Lyss-Strasse, 3270 Aarberg

Zeit: 11 Uhr bis 16 Uhr (offiziell)

 

Programm: Ein schöner, unkomplizierter, gemütlicher Tag.

Ab 11 Uhr Eintreffen vor Ort

Ca.12 Uhr Begrüssung der Anwesenden Teilnehmenden mit Apéro

Im Anschluss gemeinsames Grillieren

Ca. 13:30 Uhr Vorstellung der anwesenden Doggen

Ca. 14 Uhr Plausch-Parcours

 

Damit wir zusammen grillieren können, werden vor Ort Getränke und Würste verkauft.

Ebenfalls bitten wir euch, einen Salat oder ein Dessert mitzubringen.

Zusätzlich wird wie in den vergangenen Jahren ein Verkaufstisch vorhanden sein. Ihr könnt eure Hundesachen (Leinen, Bücher, Halsbänder, Bettchen usw.) zum Verkauf anbieten.

 

 

Der gesamte Erlös des Tages geht an das

SOS für Deutsche Doggen

 

Zu Organisationszwecken bitte ich um Anmeldung via Doodle: https://beta.doodle.com/poll/qs4ubvdqtvkud6nd

 

Programm und Wegbeschreibung findet Ihr -> hier

 

Liebe Grüsse,

Nadine

 


Zuchttauglichkeitsprüfung am 7. Oktober 2017 in Derendingen

 

07. Oktober 2017

Die nächste Zuchttauglichkeitsprüfung für Deutsche Doggen findet am Samstag,
7. Oktober 2017 um 9.30 Uhr auf dem Übungsplatz der Arbeitsgruppe Mittelland (AMG), Sportstrasse in Derendingen statt.

Wer seine Dogge für den Verhaltenstest und/oder die Körung anmelden möchte, hat bis

zum 29. September 2017 Zeit.

Verhaltenstest-Richter: Jutta Mück, Jrenè Schibli

Ankör-Richter: Daniel Depil, Caroline Kure-Gubser

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Website des SCDD:

http://www.deutscher-doggen-club.ch/Zuchtzulassung.htm

Anmeldung per E-Mail oder Post bitte an Caroline Kure-Gubser, Zuchtwartin des SCDD: ckuregubser@gmail.com oder Caroline Kure-Gubser, Feldstr. 1, 8363 Bichelsee

 

Freundliche Grüsse

 

Caroline Kure-Gubser, Zuchtwartin SCDD

____________________________________________________________________________

Aktuell - Hunde vor Hitze schützen

 

Info und Merkblatt des BLV

 

An heissen Tagen suchen Menschen und Tiere wann immer möglich ein kühles Plätzchen. Gerade Hunde sind sehr hitzeempfindlich. Daher suchen sie gezielt Schattenplätze auf. Der Mensch kann einiges dazu beitragen, dass sein Hund nicht unter Hitzestress leidet. Er kann ihm unter anderem den Zugang zu kühlen Böden, Schatten oder auch Wasser ermöglichen. 

 

 

 


 

Rangliste SCDD Nachtausstellung / Clubschau 2017

 

Sehr geehrte Aussteller, Chers exposants, Cari espositori,

 

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Teilnahme an unserer SCDD Clubschau und hoffen, dass Sie ebenfalls Freude an diesem Anlass und eine gute Heimreise hatten.

 

Im Anhang finden Sie die Resultate des Ehrenrings, alle Platzierungen und Formwerte finden Sie unter:

http://www.deutscher-doggen-club.ch/Ausstellungen/Ergebnisse.htm

Fotos aller 3 Ausstellungen in Aarau finden Sie in Kürze in unserer Galerie unter:

http://www.deutscher-doggen-club.ch/Galerie.htm

Auf Wiedersehen an der EuDDC 2018 in Lenzburg !

 

 

Nous vous remercions d'avoir participé à notre SCDD Clubshow

Attaché vous trouvez les resultats du ring d’honneur, tous les résultats sont disponible sur

http://www.deutscher-doggen-club.ch/Ausstellungen/Ergebnisse.htm

Nous espérons que vous avez apprécié notre évènement et que vous êtes bien rentrée.

En espérant vous revoir pour l' EuDDC à Lenzburg en 2018

 

 

Grazie per aver partecipato al nostro show SCDD Clubsieger

Aligato sono li resultati del ring d’honore, tutti risultati sono disponibili al seguente

http://www.deutscher-doggen-club.ch/Ausstellungen/Ergebnisse.htm

Speriamo che vi siate divertiti e un buon ritorno a casa.

 

Ci vediamo al' EuDDC a Lenzburgo nel 2017

 

Mit freundlichen Grüssen, cordialement, cordialemente,

 

Daniel Depil

Präsident SCDD


 

 

 


 

Ringtraining vom 6. Mai 2017 - die etwas andere Gastrokritik

3 Gänge Menu - Suplément gibt es zu Hause

 

Ringtraining mit Magdalena Hiltbrunner in Egerkingen.

 

Vorspeise Theorie

Einführung in die Welt der Hundeausstellungen, wer hat's erfunden (Für einmal nicht die Schweizer - die Engländer), Teamvorbereitung (richtig gelesen, Dogge und Mensch machen den Eindruck), wie vermeide ich Stress, wo tun wir uns keinen Gefallen.

 

Hauptspeise, jetzt darf der Hund ran (Volle Auswahl, 4 Monate-Zwergli bis zum gestanden Zweijährigen).

 

Kennt jeder, kann jeder, Hund hinstellen, vorne zupfen, hinten ziehen, Nase in den Wind richten und schon ist das BOB auf sicher. Pustekuchen.

Lernprozess bei allen Teilnehmern, Lächeln bei allen Beobachtern, Hund "steht" nicht. Nicht nach 5 Sekunden, nicht nach 2 Minuten.

"Aber zu Hause ..." klar, kennen wir alle, zu Hause steht, sitzt, "platzt" der Hund auf Kommando, wieso zappelt er denn jetzt, wo er doch eigentlich gar "nichts" machen muss ?

Hilfestellung von Simon - Ihr müsst ruhig sein, das überträgt sich auf den Hund und siehe da ... Magic Words.

Magdalena liefert das Rezept dazu: zu Hause das Menu wieder und wieder vorkochen, sprich üben, üben, üben. Das Stellen in einzelne Abschnitte zerlegen, kurze Lektionen und immer wieder Zähne zeigen.

Hilfestellung zur Positionierung, Klebeband als Bodenmarkierung und Spiegel zur Beurteilung - wie sehen WIR aus ?

 

Immer wieder ein Blick in die Kochtöpfe - welche Tips hat der Richter, wie steht der Hund im Affekt und bleibt interessiert ? Was sagte der erfahrene Aussteller, Tips und Tricks aus der Expokiste, Lachen, ungläubiges Nachfragen, Augenzwinkern.

 

Dessert

Auf Kommando ruhig stehen macht alle Hunde hundemüde, Zwergli schnarcht lautstark bei Magdalenas Ausführungen, alle bestätigen, dass ihre Champions heute Abend tief und gut schlafen werden. Wir freuen uns auf die kommenden Ausstellungen, wir werden üben, üben, üben (auch die Zähne zeigen), laut wird über einen Folgekurs nachgedacht, es hat sich gelohnt. Magdalenas Diplom für alle Teilnehmer ist die Sahnehaube.

 

Besten Dank an Magdalena und Simon für den ehrenamtlichen Einsatz.

 

Daniel Depil

Präsident SCDD

 


  

News vom 02.05.2017: Information der SKG - Delegiertenversammlung 2017

 

Delegierte sagen „ja“ zur Totalrevision der Statuten
 
Grünes Licht für die Totalrevision der Statuten und damit für die beiden neuen Arbeitskreise „Regionen“ und „Zucht, Verhalten, Tierschutz“: 227 der total 231 anwesenden Delegierten sprachen sich in Zuchwil für die überarbeiteten Statuten der SKG aus. Über die im Vorfeld heiss diskutierte Mitgliederdatenbank wird 2018 nochmals abgestimmt.
 
Anders als wohl von vielen erwartet ging die diesjährige Delegiertenversammlung erstaunlich problemlos über die Bühne und dauerte lediglich knapp zwei Stunden. Haupttraktandum war die Totalrevision der Statuten. Während der Vernehmlassungsfrist von Anfang Jahr hatten sich zahlreiche Sektionen zu Wort gemeldet. „Wir haben diese Stimmen aufgenommen und so gut als möglich berücksichtigt“, sagte Hansueli Beer, der zum zweiten Mal in seiner Funktion als SKG-Zentralpräsident durch die Versammlung führte.
 
Mitgliederdatenbank 2018 nochmals Traktandum
Über die Mitgliederdatenbank, die im Vorfeld für einige Diskussionen gesorgt hatte, wird an der nächsten Delegiertenversammlung 2018 separat abgestimmt. „Dazu wird es in den kommenden Monaten nochmals eine Informationsveranstaltung und einen runden Tisch geben“, kündigte SKG-Geschäftsführer Andreas Rogger an. Die Totalrevision der Statuten wurde von den Delegierten mit überwältigendem Mehr (227 Ja-Stimmen bei 231 anwesenden Personen) gutgeheissen.
 
Mitgliederschwund bleibt ein Problem
Trotz 25’000 Mindereinnahmen bei den Mitglieder-Beiträgen schliesst die Jahresrechnung mit einem Gewinn von 24’000 Franken ab. Der Jahresbeitrag für 2019 wird bei 15 Franken belassen. Das Budget 2017 sieht einen Gewinn von 16’000 Franken vor.
 
Ehrung für Philip Fröhlich und Béat Leuenberger
Philip Fröhlich, Vizepräsident der Technischen Kommission für Agility, Mobility und Obedience, wurde für seinen langjährigen Einsatz zugunsten der Sportart Agility mit der SKG-Verdienstauszeichnung geehrt. Grossen Applaus gab es auch für Béat Leuenberger, der mittlerweile seit 20 Jahren im Zentralvorstand der SKG über die Finanzen wacht. Isabel Bänziger wurde aus dem Zentralvorstand verabschiedet.
 
25 Jahre „Jugend+Hund“
ZV-Mitglied Barbara Müller informierte die Anwesenden unter „Verschiedenem“ über die technischen Neuerungen im Ausstellungswesen, die an der internationalen Ausstellung in Aarau am 24./25. Juni erstmals zum Einsatz kommen. Am selben Wochenende feiert die Nachwuchsabteilung „Jugend+Hund“ beim KV Seetal in Seengen ihr 25-Jahre-Jubiläum. Andreas Rogger informierte über neue „Mitglieder-Benefits“: Die „Generali“-Versicherung bietet SKG-Mitgliedern, die als Hundetrainer arbeiten, eine spezielle Haftpflicht-Lösung an sowie bis zu 15 Prozent Rabatt auf Fahrzeug-, Hausrat- und Reiseversicherung.
 
Die nächste Delegiertenversammlung findet am 28. April 2018 statt. Auf der Traktandenliste stehen neben der Mitgliederdatenbank auch die Gesamterneuerungswahlen des Zentralvorstandes der SKG.

Mediendienst der SKG / www.skg.ch

 

 

 

 


  

 

News vom 22.04.2017: Information der SKG - Ausstellungswesen

Reglemente Schweizer Champion-Titel

 

Sehr geehrte Damen und Herren Präsidentinnen und Präsidenten der Rasseklubs

 

Aufgrund von Fragen, die uns oft gestellt werden, möchten wir Ihnen hiermit einige Informationen betreffend der Reglemente zur Titelvergabe von Schweizer Championtiteln übermitteln.

 

Die Publikation im Hunde 3/2016  liess diverse verschiedene Auslegungen aufkommen.

 

Wir hoffen, mit dieser Information zur Klärung beitragen zu können.

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich weiterhin gerne zur Verfügung.

 

Homologation des Titels „Schweizer Schönheits-Champion“ der SKG

 

7.3 Der Titel „Schweizer Schönheits-Champion“ wird von der SKG verliehen und zwar für:

 

7.31 Hunde, die vier CAC unter mindestens drei verschiedenen Richtern an schweizerischen Ausstellungen gemäss Art. 1.1 und Art. 1.21 AR erhalten haben, davon mindestens zwei an Ausstellungen gemäss Art. 1.11 AR.

 

7.4 Für die Homologation des Titel „Schweizer Schönheits-Champion“ muss zwischen der ersten und der letzten der vier erforderlichen Anwartschaften für das CAC ein zeitlicher Zwischenraum von mindestens elf Monaten und einem Tag bestehen (z. B. vom 1. Januar 2011 bis 1. Dezember 2011), dies rückwirkend per 01.01.2016.

 

Besondere Bedingungen der Rasseklubs für die Homologation

 

7.5 Die Rasseklubs können die Homologation des Titels „Schweizer Schönheits-Champion“ vom vorherigen Bestehen einer Leistungs- oder Wesensprüfung, einer Ankörung oder vom Erfüllen bestimmter gesundheitlicher Anforderungen (z. B. HD-Befund) abhängig machen. Es bedarf dazu eines Beschlusses der Generalversammlung des zuständigen Rasseklubs.

 

Homologierung des Titels «Schweizer Ausstellungs-Champion» ab 1.1.2016

Benötigt werden 3 CAC, davon mindestens 2 CAC von Internationalen Ausstellungen gemäss Art. 1.11 AR, vergeben von 3 verschiedenen Richtern. Ohne zeitliche Begrenzung. Der Titel berechtigt in der Champion-Klasse zu starten. Der Titel beginnt mit seinem ersten CAC ab dem Jahr 2016.

 

Homologierung des Titels „Schweizer Rasseklub-Ausstellungs-Champion“

ab 01.01.2016

 

Der Titel „Schweizer Rasseklub-Ausstellungs-Champion“ wird vom Rasseklub verliehen und muss die Mindestanforderungen des Schweizer Ausstellungs-Champions erfüllen. Der Rasseklub kann besondere, darüber hinausgehende Bestimmungen festlegen. Es bedarf dazu eines Beschlusses der Generalversammlung des zuständigen Rasseklubs. Der Titel berechtigt, in der Champion-Klasse zu starten.

 

Die Alpenchampion-Titel

Der Titel „Alpenchampion“ wird an die Hunde vergeben, die drei Alpensieger-Titel und eine weiteren CAC-Anwartschaft erhalten haben. Voraussetzung ist, dass die Alpensieger-Titel in drei verschiedenen Ländern an vorgegebenen Daten (Deutschland, Österreich und Schweiz) und von drei verschiedenen Zuchtrichtern vergeben wurden. Die weitere CAC-Anwartschaft muss in dem Land vergeben worden sein, das den Titel „Alpenchampion“ ausstellt. Der Titel „Alpenchampion“ berechtigt zum Start in der Championklasse.

 

Der Titel „Alpen-Jugendchampion“ wird an die Hunde vergeben, die zwei Alpen-Jugendsieger-Titel erhalten haben. Voraussetzung ist, dass diese Titel in zwei verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich oder Schweiz) und von zwei verschiedenen Zuchtrichtern vergeben wurden.

 

Der Titel „Alpen-Veteranenchampion“ wird an die Hunde vergeben, die zwei Alpen-Veteranensieger-Titel erhalten haben. Voraussetzung ist, dass diese Titel in zwei verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich oder Schweiz) und von zwei verschiedenen Zuchtrichtern vergeben wurden.

 

Daten für Alpensiegeranwartschaften

https://media.wix.com/ugd/3cc07c_fa3b91bcd45d4985b5b5c1dd7a00f1b2.pdf

 

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Im Namen und Auftrag des AA Ausstellungen+Ausstellungsrichter AAA

Frau Barbara Müller, Präsidentin

 

Beatrice Kull

Administration

 

Schweizerische Kynologische Gesellschaft SKG

Société Cynologique Suisse SCS

Società Cinologica Svizzera SCS

Geschäftsstelle

Brunnmattstrasse 24 / Postfach neu 3055

CH-3001 Bern

 

 


News vom 06.03.2017: Erleichterte Weiterleitung auf SCDD Homepage

 

Liebe Internetbenutzer

 

Leider blieben die Verhandlungen zum Erwerb der Webdomäne scdd.ch in den letzten Jahren erfolglos.

 

Um Ihnen den Zugriff auf unsere Webseite zu erleichtern, haben wir folgende Webdomänen aufschalten lassen:

 

www.ddcs.ch  - Eselsbrücke: Deutscher Doggen Club Schweiz

 

www.scdd-csda.ch - Eselsbrücke: Abkürzung auf Deutsch und Französisch.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Daniel Depil
Präsident SCDD

 

 

 


NEWS vom 20. Februar 2017 | Protokoll der GV vom 12. Februar 2017 online

 

Liebe Mitglieder, liebe Doggenfreunde

 

Im Anhang finden Sie das Protokoll der 111. Generalversammlung des SCDD.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Alexandra Rohner
Sekretariat SCDD

 

 

 


 

11.02.2017 | Mitglieder Nachwuchsteam SCDD

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir brauchen Ihre Hilfe! In einem Verein gibt es viele verschiedene Aufgaben, die nicht alleine vom Vorstand bewältigt werden können. Haben Sie nicht vielleicht Interesse, den Vorstand mit tatkräftig zu unterstützen? (Beispiele hierfür sind: Mithilfe bei Ausstellungen, Events, Erstellung und Versand des Dogue,...).

 

 

 

Wir würden uns über Ihre Unterstützung freuen! Bitte beachten Sie, dass dies ebenfalls, wie beim Vorstand, eine ehrenamtliche Tätigkeit ist.

Bitte melden Sie sich bei unserem Präsidenten Daniel Depil unter daniel.depil@quinti.ch oder Natel 079 227 48 04.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Alexandra Rohner 

Sekretariat SCDD

 

 

 


 

14.01.2017: Impfempfehlungen der SVK

 

Liebe Doggenfreunde,

 

Der SCDD setzt auf Prävention statt Intervention.

Prophylaxe und ein vernünftiges Impfmanagement sind wesentliche Faktoren für die Gesundheit unserer Vierbeiner.

 

Die aktuellen Impfempfehlungen der SVK (Schweizerische Vereingung für Kleintiermedizin) bieten Ihnen in übersichtlicher Form Information und eine Checkliste zur Überprüfung des Impfausweises Ihres Hundes (und Ihrer Katze).

 

Bei Fragen hilft Ihnen Ihr Tierarzt gerne weiter.

Für Ihren vierbeinigen Freund.

Für Sie.

 

 

Mit freundlichen Grüssen,

Daniel Depil

Präsident SCDD

 

 -> Impfempfehlungen SVK

 -> Mitglieder Benefits SCDD Mitglieder

 

 


02.12.2016 Heimtier News

 

Neue Broschüre «Keine Angst vor Hunden»

Im November ist die neue Broschüre des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) «Keine Angst vor Hunden» erschienen.

 

Die Broschüre soll Personen, welche sich im Umgang mit Hunden unsicher fühlen, die Angst nehmen. Sie informiert über den Umgang mit unbekannten Hunden, durch die sich beispielsweise Velofahrende, Joggerinnen oder Jogger verunsichert fühlen können. Sie zeigt auf, wie diese Personen die Körpersprache des Hundes richtig deuten können. Dadurch lassen sich gefährliche Situationen vermeiden und das Zusammenleben von Hunden und Menschen vereinfachen.

 

Die Broschüre kann kostenlos auf der Webseite des BLV als PDF heruntergeladen oder in Papierform bestellt werden. Sie ist in deutscher, französischer und italienischer Sprache erhältlich.

Mehr Infos

 

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV

 

___________________________________________________________________________________________________________

 

27.11.2016

___________________________________________________________________________________________________________