News

News vom 22.04.2017: Information der SKG - Ausstellungswesen

Reglemente Schweizer Champion-Titel

 

Sehr geehrte Damen und Herren Präsidentinnen und Präsidenten der Rasseklubs

 

Aufgrund von Fragen, die uns oft gestellt werden, möchten wir Ihnen hiermit einige Informationen betreffend der Reglemente zur Titelvergabe von Schweizer Championtiteln übermitteln.

 

Die Publikation im Hunde 3/2016  liess diverse verschiedene Auslegungen aufkommen.

 

Wir hoffen, mit dieser Information zur Klärung beitragen zu können.

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich weiterhin gerne zur Verfügung.

 

Homologation des Titels „Schweizer Schönheits-Champion“ der SKG

 

7.3 Der Titel „Schweizer Schönheits-Champion“ wird von der SKG verliehen und zwar für:

 

7.31 Hunde, die vier CAC unter mindestens drei verschiedenen Richtern an schweizerischen Ausstellungen gemäss Art. 1.1 und Art. 1.21 AR erhalten haben, davon mindestens zwei an Ausstellungen gemäss Art. 1.11 AR.

 

7.4 Für die Homologation des Titel „Schweizer Schönheits-Champion“ muss zwischen der ersten und der letzten der vier erforderlichen Anwartschaften für das CAC ein zeitlicher Zwischenraum von mindestens elf Monaten und einem Tag bestehen (z. B. vom 1. Januar 2011 bis 1. Dezember 2011), dies rückwirkend per 01.01.2016.

 

Besondere Bedingungen der Rasseklubs für die Homologation

 

7.5 Die Rasseklubs können die Homologation des Titels „Schweizer Schönheits-Champion“ vom vorherigen Bestehen einer Leistungs- oder Wesensprüfung, einer Ankörung oder vom Erfüllen bestimmter gesundheitlicher Anforderungen (z. B. HD-Befund) abhängig machen. Es bedarf dazu eines Beschlusses der Generalversammlung des zuständigen Rasseklubs.

 

Homologierung des Titels «Schweizer Ausstellungs-Champion» ab 1.1.2016

Benötigt werden 3 CAC, davon mindestens 2 CAC von Internationalen Ausstellungen gemäss Art. 1.11 AR, vergeben von 3 verschiedenen Richtern. Ohne zeitliche Begrenzung. Der Titel berechtigt in der Champion-Klasse zu starten. Der Titel beginnt mit seinem ersten CAC ab dem Jahr 2016.

 

Homologierung des Titels „Schweizer Rasseklub-Ausstellungs-Champion“

ab 01.01.2016

 

Der Titel „Schweizer Rasseklub-Ausstellungs-Champion“ wird vom Rasseklub verliehen und muss die Mindestanforderungen des Schweizer Ausstellungs-Champions erfüllen. Der Rasseklub kann besondere, darüber hinausgehende Bestimmungen festlegen. Es bedarf dazu eines Beschlusses der Generalversammlung des zuständigen Rasseklubs. Der Titel berechtigt, in der Champion-Klasse zu starten.

 

Die Alpenchampion-Titel

Der Titel „Alpenchampion“ wird an die Hunde vergeben, die drei Alpensieger-Titel und eine weiteren CAC-Anwartschaft erhalten haben. Voraussetzung ist, dass die Alpensieger-Titel in drei verschiedenen Ländern an vorgegebenen Daten (Deutschland, Österreich und Schweiz) und von drei verschiedenen Zuchtrichtern vergeben wurden. Die weitere CAC-Anwartschaft muss in dem Land vergeben worden sein, das den Titel „Alpenchampion“ ausstellt. Der Titel „Alpenchampion“ berechtigt zum Start in der Championklasse.

 

Der Titel „Alpen-Jugendchampion“ wird an die Hunde vergeben, die zwei Alpen-Jugendsieger-Titel erhalten haben. Voraussetzung ist, dass diese Titel in zwei verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich oder Schweiz) und von zwei verschiedenen Zuchtrichtern vergeben wurden.

 

Der Titel „Alpen-Veteranenchampion“ wird an die Hunde vergeben, die zwei Alpen-Veteranensieger-Titel erhalten haben. Voraussetzung ist, dass diese Titel in zwei verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich oder Schweiz) und von zwei verschiedenen Zuchtrichtern vergeben wurden.

 

Daten für Alpensiegeranwartschaften

https://media.wix.com/ugd/3cc07c_fa3b91bcd45d4985b5b5c1dd7a00f1b2.pdf

 

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Im Namen und Auftrag des AA Ausstellungen+Ausstellungsrichter AAA

Frau Barbara Müller, Präsidentin

 

Beatrice Kull

Administration

 

Schweizerische Kynologische Gesellschaft SKG

Société Cynologique Suisse SCS

Società Cinologica Svizzera SCS

Geschäftsstelle

Brunnmattstrasse 24 / Postfach neu 3055

CH-3001 Bern

 

 


News vom 19.03.2017: SKG Marken 2017

Liebe Mitglieder

 

Die SKG Marken werden bis Ende März 2017 an die SCDD Mitglieder, die den Jahresbeitrag 2017 bezahlt haben, versendet.

 

Freundliche Grüsse

 

Silvia Lochmatter

Kassiererin SCDD

 

 


News vom 07.03.2017: SOS ~ Doggentag 2017

 

Liebe Mitglieder, liebe Doggenfreunde

 

Der SOS Doggentag findet in der Region Murten statt. Dem Organisationsteam ist es gelungen, einen geeigneten Platz zu finden, welcher die Anforderungskriterien erfüllt.

Aus terminlichen Gründen wird der SOS-Doggentag auf den 1. Oktober 2017 verlegt.  

 

Nadine Vogel
Doggen SOS SCDD

 

 

 


News vom 06.03.2017: Erleichterte Weiterleitung auf SCDD Homepage

 

Liebe Internetbenutzer

 

Leider blieben die Verhandlungen zum Erwerb der Webdomäne scdd.ch in den letzten Jahren erfolglos.

 

Um Ihnen den Zugriff auf unsere Webseite zu erleichtern, haben wir folgende Webdomänen aufschalten lassen:

 

www.ddcs.ch  - Eselsbrücke: Deutscher Doggen Club Schweiz

 

www.scdd-csda.ch - Eselsbrücke: Abkürzung auf Deutsch und Französisch.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Daniel Depil
Präsident SCDD

 

 

 


NEWS vom 20. Februar 2017 | Protokoll der GV vom 12. Februar 2017 online

 

Liebe Mitglieder, liebe Doggenfreunde

 

Im Anhang finden Sie das Protokoll der 111. Generalversammlung des SCDD.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Alexandra Rohner
Sekretariat SCDD

 

 

 


 

NEWS vom 11. Februar 2017 | Inserat im Ausstellungskatalog 2017


Inserat im Ausstellungskatalog für die Nachtausstellung und die darauffolgende Clubshow des SCDD am 27.05.2017 und 28.05.2017:

 

Liebe Züchter, Deckrüdenbesitzer, Doggenfreunde und Aussteller,

 

Sie suchen die geeignete Werbeplattform für Ihren Zuchtrüden ?

Sie wollen Interessierten einen Einblick in Ihre Zucht gewähren ?

Sie wollen die Ausstellungserfolge der letzten Jahre präsentieren ?

 

Schicken Sie uns Ihr Foto mit einen gewünschten Text oder die fertige A5 Seite an unser Ausstellungssekretariat via E-Mail (winner@quinti.ch
oder per Post (Sie erhalten das Foto umgehend zurück). 
Das Bild sollte möglichst hochauflösend sein, damit es verwendet werden kann. 

Inseratkosten:
ganze Seite (A5) schwarz/weiss – 50 CHF
ganze Seite (A5) farbig – 70 CHF

Inseratkosten für die Geschäfte:
ganze Seite (A5) farbig – 80 CHF
halbe Seite (A5) farbig – 50 CHF

Umschlagblatt  reserviert.

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen bis spätestens 14.05.2017.

 

Mit freundlichen Grüssen

Ausstellungssekretariat SCDD

 


11.02.2017 | Mitglieder Nachwuchsteam SCDD

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir brauchen Ihre Hilfe! In einem Verein gibt es viele verschiedene Aufgaben, die nicht alleine vom Vorstand bewältigt werden können. Haben Sie nicht vielleicht Interesse, den Vorstand mit tatkräftig zu unterstützen? (Beispiele hierfür sind: Mithilfe bei Ausstellungen, Events, Erstellung und Versand des Dogue,...).

 

 

 

Wir würden uns über Ihre Unterstützung freuen! Bitte beachten Sie, dass dies ebenfalls, wie beim Vorstand, eine ehrenamtliche Tätigkeit ist.

Bitte melden Sie sich bei unserem Präsidenten Daniel Depil unter daniel.depil@quinti.ch oder Natel 079 227 48 04.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Alexandra Rohner 

Sekretariat SCDD

 

 

 


 

14.01.2017: Impfempfehlungen der SVK

 

Liebe Doggenfreunde,

 

Der SCDD setzt auf Prävention statt Intervention.

Prophylaxe und ein vernünftiges Impfmanagement sind wesentliche Faktoren für die Gesundheit unserer Vierbeiner.

 

Die aktuellen Impfempfehlungen der SVK (Schweizerische Vereingung für Kleintiermedizin) bieten Ihnen in übersichtlicher Form Information und eine Checkliste zur Überprüfung des Impfausweises Ihres Hundes (und Ihrer Katze).

 

Bei Fragen hilft Ihnen Ihr Tierarzt gerne weiter.

Für Ihren vierbeinigen Freund.

Für Sie.

 

 

Mit freundlichen Grüssen,

Daniel Depil

Präsident SCDD

 

 -> Impfempfehlungen SVK

 -> Mitglieder Benefits SCDD Mitglieder

 

 


02.12.2016 Heimtier News

 

Neue Broschüre «Keine Angst vor Hunden»

Im November ist die neue Broschüre des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) «Keine Angst vor Hunden» erschienen.

 

Die Broschüre soll Personen, welche sich im Umgang mit Hunden unsicher fühlen, die Angst nehmen. Sie informiert über den Umgang mit unbekannten Hunden, durch die sich beispielsweise Velofahrende, Joggerinnen oder Jogger verunsichert fühlen können. Sie zeigt auf, wie diese Personen die Körpersprache des Hundes richtig deuten können. Dadurch lassen sich gefährliche Situationen vermeiden und das Zusammenleben von Hunden und Menschen vereinfachen.

 

Die Broschüre kann kostenlos auf der Webseite des BLV als PDF heruntergeladen oder in Papierform bestellt werden. Sie ist in deutscher, französischer und italienischer Sprache erhältlich.

Mehr Infos

 

Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV

 

___________________________________________________________________________________________________________

 

27.11.2016

___________________________________________________________________________________________________________